Zu den Inhalten springen
01.08.2019, Lüdenscheid

Seniorenzentrum Letmathe veranstaltete mittelalterliches Sommerfest

Mitte Juli veranstaltete das Seniorenzentrum Letmathe ein mittelalterliches Sommerfest, das bei den Bewohnern, Angehörigen, Gästen und Mitarbeitern große Resonanz fand.


Dabei verwandelte sich der Innenhof zwischen dem Seniorenzentrum und dem Marienhospital in ein mittelalterliches Lager. Die Mitarbeiter des Sozialen Dienstes und die Einrichtungsleitung gewandeten sich entsprechend dem Anlass in mittelalterliche Kleider und auf dem Festgelände herrschte ein buntes Treiben. Auch für die Unterhaltung der Bewohnerinnen und Bewohner war bestens gesorgt. So konnten sie zum Beispiel der Umgang mit Pfeil und Bogen erproben und historisches Kegeln ausprobieren.


Auch mischte sich Märchenerzählerin "Fabulix" unter das Volk und verzauberte die Besucherinnen und Besucher mit märchenhaften Geschichten  aus längst vergangenen Zeiten. "Die wirren Köpfe" sorgten mit ihrer fröhlichen Musik für eine ausgelassene Stimmung bei der es sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht nehmen ließen, zwei dem Zeitalter entsprechende Gemeinschaftstänze zu Sackpfeiffe und Trommel darzubieten.


Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt: Neben "Schlammtrunk" und Zitronenwasser wurden Ritterbraten und Wikingertopf angeboten.

Kategorien: