Zu den Inhalten springen

Märkische Seniorenzentren GmbH

Märkische Seniorenzentren
Märkische Seniorenzentren
Märkische Seniorenzentren

Die Märkische Seniorenzentren GmbH betreibt an den Standorten Lüdenscheid-Hellersen, Werdohl und Iserlohn-Letmathe modern ausgestattete Seniorenzentren mit Angeboten in der vollstationären Dauerpflege, Kurzzeitpflege und Tagespflege.

Die Bewohner unserer Einrichtungen profitieren von der Einbindung in das umfassende Gesundheits- und Pflegenetzwerk der Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. KG, die neben der Stadt Werdohl Gesellschafter der gemeinnützigen Märkische Seniorenzentren GmbH ist. Die Märkische Gesundheitsholding betreibt außer den Senioreneinrichtungen auch Krankenhäuser, Dialysezentren, Ambulante Pflegedienste und Rehabilitationseinrichtungen an mehreren Standorten im Märkischen Kreis – so können Bewohner und Patienten bei Bedarf schnell und unbürokratisch in die jeweils benötigten Versorgungsform übergeleitet werden.

Ein starkes Team für Senioren

Die Märkische Seniorenzentren GmbH beschäftigt rund 210 Mitarbeiter, die überwiegend in Pflege und Betreuung zum Einsatz kommen. Das Qualifikationsniveau unserer Pflegekräfte ist überdurchschnittlich hoch, der Fachkraftanteil liegt bei 60 %. Um auch in Zukunft ausreichend qualifizierte Mitarbeiter einsetzen zu können, betreiben wir zudem ein Staatlich anerkanntes Fachseminar für Altenpflegeberufe mit 450 Ausbildungsplätzen in der Altenpflege und Altenpflegehilfe und bieten Seminare und Kurse zur Fort- und Weiterbildung an.

Ausgezeichnete Qualität

Das Thema Qualitätssicherung ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Arbeit in den Märkischen Seniorenzentren. Neben den Pflegedienstleitungen ist eine hauptamtliche Qualitätsmanagement-Beauftragte mit pflegewissenschaftlichem Studium für Struktur, Prozess- und Ergebnisqualität aller Einrichtungen zuständig.

Die erfolgreichen Bemühungen zeigen sich in regelmäßig sehr guten Beurteilungen bei den Routine-Qualitätsprüfungen durch den MDK (sog. Pflege-TÜV). Daneben unterziehen wir uns freiwillig jährlich einer Überprüfung durch das Verbraucherportal heimverzeichnis.de und wurden bei allen bisherigen Prüfungen mit dem sog. „Grünen Haken“ für Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet.

Das Qualitätsmanagementsystem unseres Fachseminars für Altenpflege wurde extern nach DIN-EN-ISO zertifiziert.

Gemeinnützig und kommunal

Logo Die Kommunalen

Die Märkische Seniorenzentren GmbH ist ein gemeinnütziges Unternehmen in kommunaler Trägerschaft. Im Vordergrund der Tätigkeit steht eine qualitativ hochwertige Dienstleistung und nicht die Gewinnerzielung um jeden Preis. Dies zeigt sich u.a. darin, dass unsere Mitarbeiter nach dem Tarif des öffentlichen Dienstes (TVöD) bezahlt werden und überdurchschnittlich viele Fachkräfte und Auszubildende beschäftigt werden. Dadurch fallen unsere Pflegesätze zwar etwas höher  aus als bei den meisten privaten Trägern, jedoch sichern wir so nachhaltig qualitativ hochwertige Leistung für unsere Bewohner, in dem wir die besten Mitarbeiter an uns binden. Evtl. entstehende Überschüsse verbleiben im Unternehmen und werden für Investitionen in Gebäude und Ausstattung investiert. Sie kommen so den Bewohnern und Mitarbeitern zugute.